Lüneburger Mittelstandspreis

Lüneburger Mittelstandspreis

Mut, Leistung und Risikobereitschaft

sind die Stärken des unternehmerischen Mittelstandes in Deutschland. Der Mittelstand und seine ihn tragenden Unternehmen sind das Rückgrat der Wirtschaft. Der Mittelstand ist die treibende Kraft, bietet die meisten Arbeitsplätze, nimmt die Berufsausbildung sehr ernst und zeichnet sich durch gesellschaftliches Engagement aus. Ohne Mittelständler gäbe es unser System der freien und sozialen Marktwirtschaft nicht.

Ziel des "Lüneburger Mittelstandspreises" ist es, erfolgreiche, inhabergeführte Unternehmen einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen und dabei das Engagement des Mittelstandes für die Gesellschaft zu würdigen. Innovative Unternehmen wollen wir ermutigen, ihre Bewerbung für diesen Preis einzureichen und damit deutlich zu machen, dass unternehmerische Verantwortung und Gemeinsinn eine Einheit bilden. Darüber hinaus bieten wir aber auch Mitarbeitern, Unternehmern und Selbstständigen, Geschäftspartnern und anderen Menschen die Möglichkeit, ein Unternehmen für diesen Preis vorzuschlagen. Der Preis ist offen für Unternehmen aus der gesamten Wirtschaftsregion Lüneburg.
Neben der attraktiven Trophäe erhält der Preisträger eine hohe Resonanz in regionalen und überregionalen Medien. Ein Preisgeld wird nicht vergeben.

Preisstifter des Mittelstandspreises ist der Verein Wirtschaftsforum Lüneburg e.V. Gewinner des Mittelstandspreises werden bei der LÜNALE, der Galaveranstaltung zur Verleihung der regionalen Wirtschaftspreise, ausgezeichnet.

Mehr zu der Veranstaltung, dem Mittelstandspreis sowie den Preisträgern der vergangenen Jahre erfahren Sie unter: http://www.luenale.de/mittelstandspreis-gewinner.h...

Lüneburger Mittelstandspreis

G.V.K. - Preisträger des Mittelstandspreises 2017

Mittelstandspreis 2017 - G.V.K.

Vor fast 40 Jahren gründeten Claus-Peter Langlotz und Horst Pletz die „Gesellschaft für visuelle Kommunikation“ – besser bekannt als G.V.K. Viele bekannte nationale Werbeaktionen haben ihren Ursprung im Medienzetrum Lünepark in Lüneburg. Vom „Größten Frühstück der Welt“ für Rama bis zur Einführung des neuen Blade-Rasierers für Philips. Bei der G.V.K. werden große Marken inszeniert, neue Produkte in den Markt gebracht und Verbraucher dafür begeistert. Rund 100 Mitarbeiter sorgen mit hoher Fachkompetenz für Kontinuität in den Kundenbeziehungen: viele Marken werden schon seit über 10 Jahren von Lüneburg aus betreut. Diese Kontinuität wurde 2012 durch einen erfolgreichen, familieninternen Generationswechsel unterstrichen. Von den zwanzig größten deutschen Markenartikelunternehmen sind neun G.V.K. Vertragskunden. Das Unternehmen ist der größte Arbeitgeber im Bereich Marketing in der Region.

Das Vorstellungsvideo zum Preisträger finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?...