Fachstammtisch Dezember
Logistische Herausforderungen zwischen China und Europa – Befinden wir uns auf dem Abstellgleis oder auf einer High-Speed Verbindung?

Dec 12 , 2019

Zum Jahresabschluss laden wir Sie recht herzlich am 12. Dezember 2019, um 18.00 Uhr in das Restaurant anders zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Chinaforum Lüneburg ein. Wir freuen uns sehr, dass uns mit Herrn Lars Anke ein absoluter Fachmann für die sogenannte „Neue Seidenstraße“ und das chinesische Projekt „One Belt One Road“ als Redner und Austauschpartner für die Lüneburger Unternehmerschaft zur Verfügung steht.

Über 10 Jahre hinweg leitete Lars Anke das Hamburg Shanghai Liaison Office in China und verkörperte somit eine übergeordnete Brückenfunktion für die Geschäfte zwischen Deutschland und China. Zurück in Deutschland verantwortet er nun in verantwortungsvoller Position internationale Projekte bei der HHLA - Hamburger Hafen und Logistik AG. Der chinesischsprachige Anke ist einer der führenden China-Experten in Deutschland und aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung ein versierter Beobachter der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung in ganz Asien. Sowohl seine Sprachkenntnisse als auch sein persönliches Engagement ermöglicht eine Nähe zu China, deren Tiefgang anderen verwehrt bleibt.

Wir freuen uns mit Ihnen auf eine interessante Veranstaltung und anregende Gespräche.
Bitte melden Sie sich bis zum 9. Dezember 2019 an.


Referent: Lars Anke, Sinologe, Geschichts- und Politikwissenschaftler verstärkt seit dem 1. April 2019 als Logistikexperte den Vertrieb der HHLA. Zuvor war er zwölf Jahre als Leiter des Hamburg Liaison Office in Shanghai tätig. Dort vertrat er die Interessen der Hansestadt Hamburg, des Hamburger Hafens, der Handelskammer, der Wirtschaftsförderung und von Hamburg Tourismus in China, Japan und Südkorea.

Lars_Anke_Fachstammtisch-Dezember_2.jpg#asset:2975


Anmelden

Weitere Veranstaltungen