Ankündigung: Wirtschaftsforum-Fachstammtisch im Oktober 2018
Chinas Neue Seidenstraße auf dem Prüfstand – Propaganda oder reale Geschäftsmöglichkeit?

Oct 18 , 2018

Am 18. Oktober 2018 referiert Peter Buchas über "Chinas Neue Seidenstraße".
Chinas neue Seidenstraße zu Land und zur See ist in aller Munde. Wie hat sich diese globale Strategie bisher entwickelt? Welche Chancen und Risiken sind dadurch für Europas Industrie- und Dienstleistungsunternehmen entstanden und welche Visionen bleiben solche?

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie der aktuelle Entwicklungsstand der Seidenstraße aussieht und wo Geschäftsmöglichkeiten für chinesische und europäische Unternehmer bestehen. Um die Geschehnisse dieser Tage gut einordnen zu können, beginnen wir mit einem Blick auf Chinas Gesamtstrategie, werfen einen genauen Blick auf Pekings aktuellen Fünfjahresplan und fokussieren auf seine „Made in China 2025“-Technologiestrategie.

2018_Peter-Buchas.jpg#asset:1153

Buchas ist Vorstandsmitglied der Austrian Chinese Business Association, Leiter der Initiative „One Belt One Road Austria“, Country Manager Österreich von Personalglobal und Gründer von Petz Beratung. Er verbrachte drei Jahre in China, studierte Chinesische Wirtschaftspolitik und ist Gastforscher an der Fudan Universität in Shanghai und der österreichischen Landesverteidi gungsakademie/ Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement. Er begleitet europäische Konzerne und KMU bei der Optimierung ihres Chinageschäfts.

Der Ort der Veranstaltung sowie der Anmeldeschluss wird zeitnahe bekanntgegeben.


Anmelden

Weitere Veranstaltungen