"Jugend forscht“ Lüneburg

"Jugend forscht“ Lüneburg
15 Nachwuchstalente des Regionalwettbewerbs Nordostniedersachsen in virtueller Feierstunde ausgezeichnet

Mit einer Online-Siegerehrung, an der rund 100 Jungforscherinnen und Jungforscher, ihre Betreuungslehrer und Eltern teilgenommen haben, ist heute der diesjährige Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ bzw. „Schüler experimentieren“ erfolgreich zu Ende gegangen. Der Wettbewerb für das nordöstliche Niedersachsen wird seit vielen Jahren durch das Körber-Unternehmen Werum IT Solutions GmbH organisiert.

Am Vortag hatten fast 70 Nachwuchstalente in virtuellen Videokonferenzen ihre Projekte einer interdisziplinär besetzten Expertenjury vorgestellt. Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeigten dabei eine große Bandbreite spannender Forschungsthemen: Ob „Klassenräume clever lüften“, „Intelligente Zahnpasta“, „Regenwasserablaufproblematik“, „Querdenken mal anders“ oder „Mehr Strom aus Biogas durch Sonnenkraft“ – das sind nur einige der insgesamt 12 Projekte, die in ihrem jeweiligen Fachgebiet einen ersten Platz gewonnen haben. Die meisten Siegerarbeiten stammen dabei vom Gymnasium Halepaghen-Schule in Buxtehude (3 Arbeiten), dem Gymnasium Johanneum in Lüneburg (3 Arbeiten) und dem Gymnasium am Kattenberge in Buchholz (2 Arbeiten).

Alle „Jugend forscht“-Sieger erhalten zudem den Jugendpreis der Ralf-Verdieck-Stiftung für Schüler. Damit haben sie die Möglichkeit, sich auf Augenhöhe mit den Geschäftsführern ausgewählter Firmen zu treffen, deren Geschäftsmodell sich mit MINT-Anwendungen befasst, und ihre Fragen zu stellen.

Die Regionalsieger ziehen nun in die niedersächsischen Landeswettbewerbe weiter. Diese finden vom 18. bis 20. März 2021 in Oldenburg („Schüler experimentieren“) und vom 22. bis 24. März 2021 in Clausthal-Zellerfeld („Jugend forscht“) statt. Für die „Jugend forscht“-Landessieger geht es dann noch eine Runde weiter: Sie treten vom 27. bis 30. Mai 2021 beim großen Bundesfinale in Heilbronn an.

Neben den Jungforschern wurde auch die IGS Lüneburg mit dem Schulpreis des Sponsorenpools Niedersachsen sowie Frau Dr. Brigitte Muntermann vom Gymnasium am Kattenberge in Buchholz mit dem Sonderpreis für engagierte Talentförderer ausgezeichnet.

Downloads: https://www.koerber-pharma.com...

Weitere Mitteilungen